BND Aktikel

Offener Brief an Frank-Walter Steinmeier

Hauptkategorie: B-N-D Artikel Kategorie: Kampagnen
Geschrieben von Michael Ellerhausen

Offener Brief an Frank-Walter Steinmeier veröfentlicht auf linkedin.com von Dr. Wolfgang Wodarg Arzt, Gesundheitswissenschaftler, Mitglied des Deutschen Bundestages(1994-2009)

Wir veröffentlichen sehr gerne diesen offenen Brief, denn er umfasst sehr wichtige und von der Öffentlichkeit bisher kaum erfasste Probleme die vom Minister Spahn erzeugt wurden, neben dem für die Pharmaindustrie wichtigen Einführung der staatlich erzwungenen Körperverletzung- der Zwangsimpfung ( Dazu mehr am Ende des Artikels)

 

Donbass Frieden oder Dolchstoss?

Hauptkategorie: B-N-D Artikel Kategorie: Krieg & Frieden
Geschrieben von Michael Ellerhausen ( Zaunreiter )

Denk ich an den Donbass in der Nacht fühle ich mich um den Schlaf gebracht.

Dem Frieden ein Stück näher durch einen eigenartigen Vertrag?

 

Kritik an Zwangsimpfung offener Brief

Hauptkategorie: B-N-D Artikel Kategorie: Recht & Justiz
Geschrieben von Michael Ellerhausen ( Zaunreiter )

 

Zwangsimfung , muss das wirklich sein ?

 

Telegram verstösst gegen Tabus

Hauptkategorie: B-N-D Artikel Kategorie: Forschung & Technologie
Geschrieben von Michael Ellerhausen ( Zaunreiter )

Von Michael Ellerhausen ( Redaktion)

Wir haben gerade eine interessante und wichtige Mitteilung von Telegram erhalten, die wir für so extrem wichtig und super erachten, das wir Euch darüber informieren wollen. Telegram gibt einem die Möglichkeit Nachrichten direkt und unmittelbar zu löschen. So können Dir und mir nicht geschriebene texte jahre später irgerdwelche Probleme bringen.

 

Achtung! Das Gold kommt zurück- heimlich

Hauptkategorie: B-N-D Artikel Kategorie: Paradigmenwechsel
Geschrieben von Michael Ellerhausen ( Zaunreiter )

Was passiert mit den Goldreserven der Welt? Auf dem Goldmarkt herrscht ein Klima des Kalten Krieges: Zum ersten Mal seit 50 Jahren haben die Zentralbanken im vergangenen Jahr über 640 Tonnen Goldbarren gekauft, fast doppelt so viel wie 2017 und auf höchstem Niveau hoch seit 1971, als US-Präsident Richard Nixon (im Bild) die Gold-Standard-Ära schloss.

 

Dulden oder Kämpfen

Hauptkategorie: B-N-D Artikel Kategorie: Krieg & Frieden
Geschrieben von Michael Ellerhausen ( Zaunreiter )

Dulden oder Kämpfen ?

Venezuela erscheint uns weit weg, irgendwo in Amerika muss es sein, und ich könnte schwören das beim ersten Versuch die meisten Deutschen das Land nicht sofort auf der Landkarte finden. Pisa lässt Grüssen.
Um was es da auch so wirklich geht ist auch kaum bekannt. Trotzdem kann der Konflikt dieses Land betreffend in ein atomares Inferno führen.
 
Steht auf! Auf die Straße alle Zusammen! Jetzt oder nie!

Die Schlacht um Lateinamerika -  der nächste Kriegsschauplatz,  ein gut organisierter Flächenbrand und Regierungswechsel nach Vorbild des "Arabischen Frühlings" von 2011.

Das Erdölreichste Land der Welt steht an der Schwelle einen Invasionskrieges
Letzte US-Diplomaten haben das Land verlassen und wurden in Sicherheit gebracht. Nicht nur diese, sondern auch hunderte US-Amerikaner haben in den letzten Wochen Venezuela den Rücken gekehrt mit ihren Familien.

Die Kolumbianischen Sicherheitskräfte und die größte Armee Lateinamerikas sind seit Wochen in
Alarmbereitschaft versetzt wurden. Auf den Territorum von Kolumbien und Bolivien haben sich
Paramilitärische Einheiten formieret mit Hilfe von US- und CIA-Geldern.

Contras nannte man die CIA-finanzierten Einheiten in den 70er Jahren rund um Honduras, Guatemala und Nicaragua, dessen Zielstellung war jede ( vom Volk frei gewählte ) Sozialistische Regierung zu verhindern bzw. zu stürzen.

Forderung:Keine Einmischung durch die USA !

Foto ist von Amerika21 ausgeborg- Danke -Ihr seid Spitze

Jetzt erleben wir das selbe Schauspiel in Bezug auf eine gewaltsame Annexion von Venezuela. Abzug der Diplomaten der USA, Aufbau von Paramilitärischen Einheiten und vorherige wirtschaftliche Destabilisierung.

Es ist immer die selbe Art und Weise des Vorgehens, und leider ist sie , zusammen mit der Desinformation über bestimmte Massenmedien nicht unwirksam.  Vor einigen Tagen wurden Kraftwerke durch Hackerangriffe landesweit abgeschaltet und in einigen Kraftwerken sogar Brände gelegt.  Siehe Link zu Amerika21 Dies deutet mehr als deutlich auf eine gewaltsame Auseinandersetzung und militärische Operationen durch fremde Armeen hin.

Die USA, Kanada, England, Frankreich und Deutschland (vertreten durch den Sozialdemokraten Heiko Maas vorallem) haben den freigewählten Maduro als illegitim bezeichnet und Guaido als Präsident anerkannt. Das ist nicht nur ein Bruch des Völkerrechts, es ist direkte Einmischung in innere Angelegenheiten des souveränen Staates Venezuelas. Sie unterstützen einen Putsch und machen sich somit einer strafbaren Handlung schuldig im Sinne des Internationalen Völkerrechts.

Dies ist jedem Deutschen Politiker bewusst, doch alle Parteien schweigen dazu, oder aber sie
solidarisieren sich sogar mit einem Putsch und somit mit einer Invasion gegen dieses Land und gegen den Willen seiner Bevölkerung. Nur einige wenige Linke trauen sich aufzustehen und dagegen zu protestieren.

Aber die werden in ihrer Partei von machtgeilen angepassten systemkonformen Genossen scharf ausgebremst. Siehe Nachdenkseiten

Die Sozialdemokraten und Grünen zeigen nach ihren Verbrechen von 1999 gegen Jugoslawien, wo diese Tornados sogar ohne UN-Mandat schickten und das Serbische Volk abschlachteten, keinen Gesinnungswechsel oder ziehen Lehren daraus. Am 24. März jährt sich dieses Kriegsverbrechen zum 20. Mal. Bis heute hat der Internationale Gerichtshof in Den Haag keine Klage gegen diese Kriegsverbrechen der NATO zugelassen.

Weder SPD, noch die grünlackierten Faschisten (Grüne) in der Parteiführung haben sich je gegenüber dem Serbischen Volk entschuldigt oder eine Wiedergutmachung auf dem Weg gebracht.

Jetzt bahnt sich spiegelbildlich selbiges Bild in Lateinamerika an. Ein erneuter Bundeswehreinsatz ist im NATO-Verband nicht ausgeschlossen. Oder auch nur eine militärische "Hilfe" würde bedeuten, dass Deutsche Hände wieder voller Blut sein werden.

Wir können nicht erwarten, dass Mitglieder der Grünen, welche sich so gern als Peace-Partei sehen, oder Mitglieder der SPD auf die Straße gehen werden. Auch von der neoliberalen Linken unter Kipping und Riexinger ist keine Protest-Kundgebung zu erwarten.

Und wieder zeigt die Deutsche Parteienlandschaft wie verbrecherisch diese ist. Von der Bewegung "Sitzenbleiben" ganz zu schweigen, denn auch von der selbsternannten Berliner-Orga kam bisher nicht eine Silbe, nicht eine Protestaktion, nicht ein Wort.

Sollte es wie  erwartet zu einer Annexion kommen, wird unweigerlich und folgerichtig Russland dem Land beistehen. Dann kommt es zu einer direkten Konfrontstion der NATO mit Russland. Russland hat ca. 30 Milliarden Aktiva in Venezuela, was gedeckt ist mit internationalen Verträgen.

Der Fall Venezuela wird zum Flächenbrand, den die USA haben auch Cuba und Nigaragua gedroht, dass diese Länder die nächsten wären. Das könnte somit der Auslöser eines 3. Weltkriegs bedeuten. Zumindest das Ausknipsen unbeliebter Reagierungen durch die USA. Braver Trump, artig das gemacht was er soll. 

Wer das nicht erkennt, der sollte zum Augenarzt und anschließend zum Hirn-Chirurgen gehen.

Berlin spielt mit, mit dem US-Regime, mit der NATO und ihren Verbündeten. Bis jetzt gibts ja auch weit und breit in deutschen Landen kein Widerstand gegen die offizielle Haltung der Regierung. Die Friedensbewegung ist in Lethargie versunken.

Hallo Jungens- da droht ein Krieg ein Krieeeg !!!

Dabei hat der wissentschfatliche Dienst des deutschen Bundestages klar benannt was wirklich Sache ist. Die Aussage kann klarer nicht sein:

" Die Anerkennung des Oppositionspolitikers Guaidó als venezolanischen Interimspräsidenten stellt in gewisser Weise eine Abkehr von der bisherigen Anerkennungspraxis der Bundesrepublik Deutschland dar. Bislang war es jahrelange deutsche Staatspraxis, lediglich Staaten anzuerkennen und keine Regierungen oder Präsidenten."  

Dazu noch diese Aussage , die auch dei USA Politik als kriminell einstuft:

Wenn Sanktionen eingesetzt werden, um einen Regimewechsel zu erreichen, so ist das eine
völkerrechtswidrige Intervention.“


Klar ist diese Wertung :

" Das Interventionsverbot ist völkergewohnheitsrechtlich anerkannt und findet Niederschlag in Art. 2 Ziff. 7 der VN-Charta."


Der Schlusssatz des wissentschaftlichen Dienstes ist eine klare Ohrfeige für unsere Riegung, und ein Beweis des aktiven Bruch des Völkerrechts:

" ......positioniert sich Deutschland
gleichzeitig in einer strittigen Frage des venezolanischen Verfassungsrechts. Dies erscheint unter
dem Gesichtspunkt des Grundsatzes der „Nichteinmischung in die inneren Angelegenheiten
eines anderen Staates“ völkerrechtlich ebenso fragwürdig wie die (vorzeitige) Anerkennung
eines Oppositionspolitikers als Interimspräsidenten, der sich im Machtgefüge eines Staates noch
nicht effektiv durchgesetzt hat"

 Die steht als Sclusswort in den Ausführungen.

 --> Hier das Dokument im Original als Download <----

Also sollten wir " unsere " BRD Regierung und " unsere" Abgeordneten an ihre Gesetzestreue erinnern.
Hier ist eine Übersicht über die Abgeordneten des BRD Bundestages :

https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_Mitglieder_des_Deutschen_Bundestages_(19._Wahlperiode)


Noch einfacher ist es über https://www.abgeordnetenwatch.de/   den Abgeordneten zun finden, gebt einfach die Postleitzahl ein. Ihr könnt dort direkt dem Abgeordneten anschreiben. Das geht im PC in der Komfortzone . Nun aber sollten wir laut und sichtbar werden, unüberhörbar. Je mehr wir sind um so besser.

Der Frieden sollte uns es wert sein Zeit und Ideen zu investieren.

Sonst macht sich der Schatten der Kriegstreiber und Sitzenbleiber weiter breit  über Deutschland, wie 1933

Das ist ein Artikel von Anonym vom 17.3.2019 um 19:33 Uhr
https://m.vk.com/public151609886

Ich habe ihn noch etwas verändert und meine Meinung eingebaut

Michael Ellerhausen

Und auch hier erneut die Bitte, habt ihr Anregungen, Ideen - dann schreibt mir.

Wir suchen noch Redakteure und Aktivisten für ein Neues grosses Projekt der Friedensarbeit.

 

Von Kinderrechten und westlicher Doppelmoral

Hauptkategorie: B-N-D Artikel Kategorie: Bildung & Pädagogik
Geschrieben von Madeleine

 

 + + + Von Kinderrechten und westlicher Doppelmoral + + +

Die gleiche Regierung, die maßgeblich dabei beteiligt war den Nahen Osten zu destabilisieren und ins Chaos zu stürzen, also für das Leid unfassbar vieler Menschen in den Kriegsgebieten mitverantwortlich ist, will uns jetzt auch noch eingeben, dass "Flucht" – demnach auch Krieg – etwas "natürliches" sei und Erzieher in Kindergärten die Aufgabe hätten, die "Wertschätzung" dieser mutwillig provozierten "Deportation" in die Kinderköpfe zu pressen.

 

Offener Brief von Anonymous an die Polizei

Hauptkategorie: B-N-D Artikel Kategorie: offene Briefe
Geschrieben von Michael Ellerhausen

Hier nun veröffentliche ich gerne den offenen Brief von Anonymous

Nach den uns vorliegenden Informationen wurde er von Anons im Gebiet Hambacher Wald verteilt.

 

die Bäume müssen überleben-Hambacher Forst

Hauptkategorie: B-N-D Artikel Kategorie: Aktionen & Proteste
Geschrieben von Michael Ellerhausen ( Zaunreiter )

Der Hambacher Forst und der Widerstand gegen RWE

Oder Hambi lebt